Das Festival im Seenland

Die Vielfalt der Töne und Texte hat Tradition im Diabelli Sommer. Klingende Edelsteine, bekannte und rare, dunkel leuchtende und hell strahlende, Kostbarkeiten vom Mittelalter bis zur Gegenwart fügen sich im Sommer 2016 zu einer musikalischen Wanderung durch die Zeiten, die erst im Advent endet. „Inmitten der Zeit“, am Puls der Zeit, zeitlos und zeitgemäß ist große Musik, auch wenn sie 800 Jahr alt ist. Dazu gehört die Erinnerung an Verdrängtes, Vergessenes, den Zeitläufen zum Opfer Gefallenes ebenso wie die Wiederkehr des allseits Geliebten. Wir erinnern an Hermann Goetz und Arnold Schönberg und widmen Franz Schubert, dem großen Zeitlosen, einen Schwerpunkt.

Unsere weltweit gefeierten Stammgäste wie Veronika, Lukas und Clemens Hagen, Ariane Haering, Ib Hausmann, Sepp Radauer und das stadler quartett dürfen im Reigen der Höhepunkte nicht fehlen. Stargeiger Benjamin Schmid ist in drei Konzerten in seinem vielseitigen Künstlertum zu erleben. Für Mattsee neue Künstlerinnen und Künstler von internationalem Rang sind zu entdecken. Musette-Walzer von Satie, Jazz, Swing und Volksmusik vom Feinsten gehören natürlich dazu. Romantisches Lied und der Namenspatron Diabelli finden ebenso Platz wie spannende Uraufführungen und die Förderung der Jugend. Die atmosphärische Stiftskirche, der intime Kapitelsaal und das Schloss am See bilden den festlichen Rahmen für künstlerische und kulinarische Erfrischung.

Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Diabelli Sommer 2016
Wir danken unseren Sponsoren, Förderern & Partnern

© 2016 Diabelli Verein Mattsee // Impressum